Dank der vermeintlichen inversen Schulter-Kopf-Schulter Formation im Tageschart könnten wir von einer Trendwende im Dax sprechen, die uns möglicherweise unmittelbar bevorsteht. Wie üblich warne ich jedoch vor zu viel Aktionismus, denn mir fehlt noch der Retest des Ausbruchsniveaus.

Trendwende im Dax

Selbstredend lassen einen die ermittelten bullishen Kursziele das Wasser im Munde zusammenlaufen. Wenn diesen Erwartungen noch Trendumkehrsignale wie aus dem Bilderbuch zugrunde liegen, dann fühlt man sich rundum wohl.

Trendwende im Dax 20190320
Trendwende im Dax 20190320

Beispielhaft dafür steht die Kreuzung aus abwärts- und aufwärtsgerichteten Trendkanal im Tageschart. Das ist keine Basis auf derer ich in diesem Timeframe einen Trade eröffnen würde, aber durchaus ein Indiz für eine sich entwickelnde Trendwende im Dax. Da inzwischen beide von mir ermittelten bullishen Kursziele abgearbeitet worden sind, sehe ich Spielraum für temporäre Korrekturen.

Die inverse SKS Formation in voller Pracht

Werfen wir nun einen Blick auf die vermeintliche inverse Schulter-Kopf-Schulter Formation, die ich im Rahmen meiner Dax Prognose entdeckt habe. Basierend auf den Tiefs vom 24.10. und 20.11. letzten Jahres lässt sich eine Neckline projizieren, deren nachhaltiger Ausbruch höchstwahrscheinlich mit dem 08.03.19 anzugeben ist.

Dax Prognose heute inverse SKS Formation 20190320
Dax Prognose heute inverse SKS Formation 20190320

Genau hier liegt der Hund begraben: Ich sehe noch keinen Retest jenes Kursbereichs bei rund 11470 Punkten, was die heutige Dax Analyse, trotz allem Optimismus, in einem bearishen Licht erscheinen lässt. Der Abstand ist mir einfach viel zu groß, um jetzt Hals über Kopf Long Positionen zu eröffnen. Vielmehr konzentriere ich mich auf die attraktiven kurz- bis mittelfristigen Short Möglichkeiten, die ich im anhängigen Video für den Dax heute näher beschrieben habe. Denkt daran: Professioneller Handel fängt mit einem professionellen Partner an. Hier geht es zu meinem Follower Service und hier zu einem Demokonto von GBE brokers*.

 

 

Ich wünsche viel Erfolg beim Traden!

Peter Seidel

*Bei Kontoeröffnung erhalten wir eine Marketing-Pauschale, ohne dass dabei weitere Kosten für den Kunden entstehen


 

Bei Fragen zum Setup kann sich selbstverständlich wieder an mich gewandt werden.

Bitte beachten Sie die Risikowarnung und Hinweise zu §34b WpHG

Viel Erfolg beim Traden!

Peter
tr8ersmind.de